Autor Thema: Via LiveOffice auf BEx-Query  (Gelesen 1421 mal)

protonis

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 82
Via LiveOffice auf BEx-Query
« am: 23. April 2012, 11:03 »
Hallo,
ich habe ne Frage für folgende Konstellation:

Ich habe eine normale BEx-Query in einem WebI-Bericht via OLAP-Connection eingebunden.
Eine Tabelle dieses WebI-Berichtes habe ich mit LiveOffice in ein Dashboard gepackt.

Ziel ist es, das Dashboard auf Basis der letzten Instanz des WebI-Berichtes auszuführen, sodass nicht 1000 Leute gleichzeitig auf die Bex-Query zugreifen.

Offensichtlich werden beim Refresh des Dashboardes auch wirklich nur die Daten des letzten Schedules des Webi_berichtes angezeigt.

In der SM50 sehe ich aber, das beim Refresh ein RFC-Connection erstellt wird.

Was passiert da? wird die Query nun abgerufen oder geht LiveOffice nur auf die letzte Instanz des WebI-Dokumentes?
Meine Vermutung ist, das ein RFC-Verbindung erstellt wird um die aktuelle Struktur als Universum abzurufen...

Falls hier jemand konkrete Hinweise hätte wäre das echt Prima!!

Dann schon mal Danke für euer Feedback

Gruss

Protonis

SaschaT.

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Via LiveOffice auf BEx-Query
« Antwort #1 am: 5. September 2013, 12:13 »
Ja, denke auch eher dass sich das auf die Universums Struktur beruft, check doch mal die RFC Settings.