Autor Thema: Kommentare auf Kennzahlebene pflegen  (Gelesen 2025 mal)

protonis

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 82
Kommentare auf Kennzahlebene pflegen
« am: 18. Mai 2012, 13:06 »
Hallo zusammen,
das man Kommentare als Berichtseigenschaft (z.B. bei CR) pflegen kann weiß ich. Allerdings haben wir die Anforderung Kommentare zu einzelnen Datensätzen (Kennzahlen) zu erfassen - und zwar innerhalb des Berichts (welcher Berichtstyp das sein wird, ist noch nicht klar - deshalb habe ich meinen Eintrag in den Allgemeinen Bereich gestellt).
Ich habe nun was von folgender Lösung gelesen: SAP BO Commentary Solution

Soll wohl eine Art Add-on sein.
Hat das schonmal jemand gesehen und kann mir sagen, ob damit eine Kommentarpflege im Bericht grundsätzlich möglich ist?

Ich stelle mir das Ergebnis so vor, das ich im Bericht selbst eine Eingabemöglichkeit (Textfeld..) bereitstelle und der User kann hier dann einfach was dazu schreiben und speichern - aber bis jetzt ist das Wunschdenken :) Wie sind da eure Erfahrungen?

Vielen Dank und Gruss

Protonis

Bruenen

  • Administrator
  • Experte
  • *****
  • Beiträge: 800
Re: Kommentare auf Kennzahlebene pflegen
« Antwort #1 am: 18. Mai 2012, 16:05 »
Hallo Protonis,

die Lösung ist uns bekannt und funktioniert sehr gut. Aber Achtung, benötigt zwindgend ein SAP BW !
Bei Bedarf kann ich gerne weitere Infos schicken.

Gruß
Markus Brünen

Windhoff Software Services GmbH
Am Campus 17
48712 Gescher

Tel.: 0 25 42 / 95 59 22
Fax: 0 25 42 / 95 59 20

bio

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 14
Re: Kommentare auf Kennzahlebene pflegen
« Antwort #2 am: 23. Mai 2012, 10:12 »
Hallo Bruenen,

weiterführende Infos zu diesem Thema würden mich auch interessieren. Wir haben ein SAP BW und unsere User fragen auch nach der von "Protonis" beschriebenen Kommentarfunktion.
Danke im Voraus.

Gruß
Thomas

protonis

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 82
Re: Kommentare auf Kennzahlebene pflegen
« Antwort #3 am: 6. Juni 2012, 11:27 »
Hallo Brünen,
wenn du da weitere Infos darüber hast, wäre das super..

Ich denke ein paar einleitende Infos im Sinne von - Was brauche ich grundsätzlich und wo kann ich was dazu finden - würde fürs erste genügen. Wenn der Stein im Rollen ist, komme ich da sicher auch weiter.

Danke schon mal und Gruss

Protonis

Bruenen

  • Administrator
  • Experte
  • *****
  • Beiträge: 800
Re: Kommentare auf Kennzahlebene pflegen
« Antwort #4 am: 6. Juni 2012, 16:31 »
Gerne kann ich die Infos schicken. Das Dokument ist aber für den Upload zu groß - ja, auch die Admin's haben Grenzen  :(
Schickt mir einfach eine kurze Mail an m.bruenen(at)wind-soft.de und ich schicke das dan einfach per Mail.

Gruß
Markus Brünen

Windhoff Software Services GmbH
Am Campus 17
48712 Gescher

Tel.: 0 25 42 / 95 59 22
Fax: 0 25 42 / 95 59 20

SaschaT.

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Kommentare auf Kennzahlebene pflegen
« Antwort #5 am: 5. September 2013, 12:15 »
Mir auch bitte!