Autor Thema: Verschiedene Datentypen in ein Array  (Gelesen 348 mal)

yeca

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 37
Verschiedene Datentypen in ein Array
« am: 28. September 2017, 14:23 »
Hallo,

weis nicht, ob dieses Thema schon mal da war. Habe nichts gefunden.

Kann man in CR verschiedenen Datentypen in einem Array speichern?

Wenn ich z.B. Kundendaten verarbeiten möchte, die ja min.  Name, Vorname, Geburtsdatum enthalten, diese in einem Array ablegen, der dann durchlaufen wird und je nachdem das gewünschte ausgibt?

Danke schon mal im voraus


hoshi21

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 91
Re: Verschiedene Datentypen in ein Array
« Antwort #1 am: 28. September 2017, 14:55 »
Hallo yeca

Bei der Deklaration des Array musst Du schon den Typ (z.B. Text) mit angeben. Wenn also ein Zahl in den Array mit aufgenommen werden soll, muss diese zuerst explizit in einen Text umgewandelt werden.

Gruss
Markus

yeca

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 37
Re: Verschiedene Datentypen in ein Array
« Antwort #2 am: 28. September 2017, 17:16 »
Hi Danke für die Antwort,

das habe ich mir auch gedacht. Hatte gehofft es gibt noch eine andere Möglichkeit:)

Aber mal eine andere Frage.
Wie schaffe ich es, die Werte im Array, die ich aus einer DB eingelesen habe, auszulesen?

wenn ich den Array in eine Formel packe, dann steht im Bericht nur WAHR oder FALSCH aber nicht die WErte des Array.


hoshi21

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 91
Re: Verschiedene Datentypen in ein Array
« Antwort #3 am: 29. September 2017, 07:07 »
Wenn Du einen einzelnen Wert möchtest über Variable[Zähler]. Möchtest Du eine Liste ausgeben kannst Du den Befehl "join" verwenden: join(Variable,"Trennzeichen")

yeca

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 37
Re: Verschiedene Datentypen in ein Array
« Antwort #4 am: 29. September 2017, 07:42 »
Hi

die Join() Funktion kenne ich, nützt mir aber für meine Aufgabe nicht.

Ich möchte aus einer DB Datensätze in das Array laden(Name, Vorname, Adresse, etc.) dann das Array durchlaufen und je nach vordefiniertem Kriterium die Datensätze ausgeben.

Die Ausgabe soll nicht über nur einer Zeile sein sondern über mehrere Zeilen erfolgen (Adresse).

Ist so etwas in CR generell möglich mit einem Array?
In der online - Hilfe steht darüber nichts und im Internet bin ich bisher auch nicht fündig geworden.

Vielen Danke

plinni

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 125
Re: Verschiedene Datentypen in ein Array
« Antwort #5 am: 29. September 2017, 15:06 »
Das geht schon, aber du solltest bedenken, dass ein Array immer nur 1000 Elemente beinhalten kann. Je nach Datenmenge ist hier also Vorsicht geboten.

yeca

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 37
Re: Verschiedene Datentypen in ein Array
« Antwort #6 am: 2. Oktober 2017, 13:47 »
Hi Danke für den Hinweis :)

jetzt habe ich aber das Problem, dass die Werte, die ich in den Array lese, nicht im Array gespeichert werden.
Ich möchte in der Datailsektion (Gruppiert) bestimmte Datensätze ausgeben und im Gruppenfuß die Datensätze,  die nicht die bestimmten Kriterien nicht erfüllt haben(und so mit nicht im Detailbereich ausgegeben wurden)

Jetzt gibt er mir im GF aber nicht das gewünscht Ergebnis. Er scheint die DS noch einmal einzulesen und immer nur den ersten auszugeben.

Vielen Dank schon mal:)

plinni

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 125
Re: Verschiedene Datentypen in ein Array
« Antwort #7 am: 5. Oktober 2017, 11:09 »
Du müsstest hier mal deine Formeln angeben, damit man sehen kann, wo das Problem liegt.

yeca

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 37
Re: Verschiedene Datentypen in ein Array
« Antwort #8 am: 5. Oktober 2017, 15:14 »
Hi ,

ok ich versuch es mal :)

im Report werden bestimmte Daten abgefragt. Die Abfrage an sich ist schon über eine Datensatzauswahl-Formel eingeschränkt dort wird nach einer Projekt_id. innerhalb dieser id werden dann die zugehörigen Daten ausgewhält.
Die Tabellenverknüpfung ist so gestrickt. Das ist auch so ok. Ich wollte den Report so erweitern, dass ich im GF Daten die nicht im Detailbereich der Gruppe ausgegeben werden(da Bedingungen nicht erfüllt) ausgebe mit dem Text ".....fehlt" oder so ähnlich.

Realisieren wollte ich dies mit einem Array.
Der Gedanke war, ich gebe die vorhandenen Datensätze (jeweils nur ein Stringwert) die im Detailbereich ausgegeben werden in ein Array. Frage diesen dann ab und die Datensätze die nicht enthalten sind, werden dann, einfach als text im GF ausgegeben.

Im Detailbereich der Gruppe folgende Funktion1:

//*****************************************************************
//Array projektb nimmt die Bezeichnung der Projektbeteiligten auf
//Arraywerte werden in einen String s_projektb übergeben
//im weiteren Verlauf wird dieser String benutzt


shared stringVar array projektb:=[""];
shared NumberVar x:=1;
shared stringvar s_projektb;

projektb
  • :={TD_PROJEKTBEZUG.BEZEICHNUNG};//array mit den Projektbeteiligten laden


s_projektb:=join(projektb,"");
s_projektb;
//*****************************************************************


Im GF Funktion2:
//*****************************************************************
//im Gruppenfuß Ausgeben, welche Projektbeteiligte fehlen
shared stringvar s_projektb;

ArrayWerte(s_projektb);// diese Formel ist eine Benutzerdefinierte Berichtsfunktion
//*****************************************************************

Funktion3:
//*****************************************************************
Function (stringvar s_projektb) //in der Funktion String mit Arraywerten entgegen nehmen und abfragen

if s_projektb <>      "Text1" then "Text2"
else if s_projektb <> "Text3" then "Text4"
else if s_projektb <> "Text5"  then "Text5"
else ""
;
//*****************************************************************

plinni

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 125
Re: Verschiedene Datentypen in ein Array
« Antwort #9 am: 6. Oktober 2017, 09:16 »
Wäre es nicht einfacher, im Gruppenfuß einen Unterbericht laufen zu lassen, welcher auf nicht gefüllte Datensätze prüft?

yeca

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 37
Re: Verschiedene Datentypen in ein Array
« Antwort #10 am: 10. Oktober 2017, 11:35 »
Hi,

ich möchte aber 6 verschiedene Datendätze abfragen. Geht das in nur einem Unterbericht?
Habe eine Datensatzauswahlformel, die die 6 Datensätze abfragt.
Dann im UB eine Formel, die jeden Satz einzeln abfragen soll mittels if...else.
da gibt er mir dreimal das gleiche aus. :(

yeca

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 37
Re: Verschiedene Datentypen in ein Array
« Antwort #11 am: 10. Oktober 2017, 11:36 »
Das währe jetzt mal ohne Array ausprobiert.