Autor Thema: Excel als Datenquelle  (Gelesen 303 mal)

michaelapp

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 31
Excel als Datenquelle
« am: 24. Oktober 2017, 17:08 »
Hallo zusammen,

ich habe ein komisches Phänomen seit gestern auf meinem Crystal Report Server Version: 14.1.1.1036.

Ich lasse täglich verschiedene Berichte laufen die als Datenquelle eine CSV Datei haben, diese funktionieren ohne Probleme. Die Berichte wo auf eine Excel zugreifen die genau an der selben Stelle liegen wie die CSV Datei laufen nicht. Als Fehlermeldung erhalte ich "Error in File ~tmp22d098eb0e6d800.rpt: Unable to connect: incorrect log on parameters.".

Wenn ich den Bericht lokal mit meinem Crystal Report starte, funktioniert alles ohne Probleme.

Hat jemand eine Idee?

Die Crystal Report Dienste laufen mit einem AD Account der Zugriff auf die Dateiablage hat, sonst würden die CSV Dateien ja auch nicht mehr laufen.

Gruß
Michael

Alexander Hach

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 85
Re: Excel als Datenquelle
« Antwort #1 am: 25. Oktober 2017, 16:53 »
Hi Michael,

Excel als Datengrundlage ist immer etwas schwieriger.
Du darfst z.B. die Datei nicht geöffnet haben. Hier reicht auch schon die Excel Vorschau in dem Windows Datei Explorer.
Wenn du über ODBC darauf zugreifst, dann darf eine andere Verarbeitung auch nicht in dem selben Moment auf die Datei zugreifen.

Wie genau ist die Excel Datei im CR Server eingebunden?

Gruß
Alex
Alexander Hach
Senior Consultant Business Intelligence

Windhoff Software Services GmbH
Am Campus 17 - 48712 Gescher

michaelapp

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 31
Re: Excel als Datenquelle
« Antwort #2 am: 25. Oktober 2017, 16:57 »
Hallo zusammen,

mein Problem ist gelöst :-)

Der Grund war Security Update von Windows:

2017-10 Security Only Quality Update for Windows Server 2008 R2 for x64-based Systems (KB4041678)

Nach der Deinstallation hat alles wieder funktioniert.

Gruß
Michael