Autor Thema: Analyse File System / Repository  (Gelesen 1199 mal)

rapunzel

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Analyse File System / Repository
« am: 29. März 2011, 15:15 »
Hallo,
für die Administration von Universen hatte ich unter BO 6.5 ein Universum bzw. ein Reporting basierend auf den Tabellen des Repository erstellt (z.B. OBJ_M_UNIVERSES; UNV_TABLE und UNV_OBJECT). Insbesondere für die Ermittlung von betroffenen Tabellen bei Tabellenänderungen etc. war dieses Reporting sehr effizient. Seit unserer Migration auf BOXI R3 habe ich als delegierter Admin keinen Zugriff mehr auf diese Tabellen und möchte meinen Super-Administratoren nicht glauben, dass ein entsprechendes Reporting unter XI nicht erstellt werden kann.
Ich meine nicht die Möglichkeit mittels Export eines pdf aus dem Designer, Universum für Universum entsprechend zu analysieren, sondern eine Abfrage, die bspw. eine Liste aller Universen (+Objekte) zurückgibt, in denen eine Tabelle / ein bestimmtes Feld einer Tabelle verwendet wird.
Vielen Dank!
rapunzel

Christoph Niehaus

  • Experte
  • *****
  • Beiträge: 249
Re:Analyse File System / Repository
« Antwort #1 am: 29. März 2011, 16:08 »
Hallo,

deine Admins haben grundsätzlich recht. Seid BO XI R2 sind die Tabellen des Reporsitories verschlüsselt, daher ist direktes Reporting auf den Tabellen nicht mehr möglich.

Um eine derartige Abfrage wie beschrieben zu generieren, müsste über das SDK eine Routine geschrieben werden, welche -nach erfolgter Anmeldung- die Objekte durchsieht.

Sorry, aber eine einfache Lösung existiert nicht (mehr).

Gruß,
Christoph Niehaus

Edit: Eventuell hilft
http://forumtopics.com/busobj/viewtopic.php?t=141886&sid=048cfdbd56a6d67fb3a62483500ff032
« Letzte Änderung: 29. März 2011, 16:11 von Christoph Niehaus »